Wohnungsgenossenschaft "Funk" eG
 

Hier 

… zeigen wir auszugsweise, was es Neues aus unserer Genossenschaft gibt. Die Zukunft unserer Genossenschaft ist kein Zufallsprodukt. Sie entsteht durch unsere Entscheidungen. Unsere Genossenschaft ist das, was wir gemeinsam daraus machen. 

24.1.2022 - Weitere Wallbox

Wir planen die Neuinstallation einer weiteren Wallbox für den Parkplatzbereich Am Stadtweg 1-5. Über diese Wallbox können dann zwei Mieter*innen ihre E-Auto's im Parkplatzwechsel laden (Steuerung über eine App, RFID-Karte je Nutzer). Die nächste Wallbox ist jeweils für den Zossener Damm 5-c sowie der August-Bebel-Straße 52-5geplant, wenn dort in diesem Jahr die Schallschutzmaßnahmen (Fenster, Lüfter) umgesetzt werden. Eigentlich würden wir gern vorausschauend mehr Ladepunkte auf unseren Grundstücken einrichten. Allerdings gibt es derzeit nicht (mehr) den Förderzuschuss KfW 440. Daher warten wir noch ab, ob der Zuschuss wiederbelebt wird. 

18.11.2021 - Ein Stück Geschichte

Unsere Genossenschaft hat vor rund 60 Jahren eine kleine Wäscherei errichtet, die seit den 1990'ger Jahren von einer Pächterin betrieben wird. Die Pächterin geht zum Ende 2021 in den Ruhestand und gibt das Geschäft auf. Eine anschließende Neuverpachtung wird es nicht mehr geben, da das Gebäude am Ende seine technischen Nutzungsdauer angelangt ist und eine Instandsetzung zu aufwendig, zu teuer wäre. Auch ist die Lage mit dem damit verbundenen starken Kundenverkehr mitten in einem Wohngebiet nicht mehr zeitgemäß. Bei einer Neuverpachtung müssten wir zudem ausreichende Kunden- und Mitarbeiterparkplätze nachweisen, die wir nicht haben. Vielmehr benötigen wir die wenigen Parkplätze für unsere eigenen Mieter. 

Zukunftsweisend ist dagegen an dieser Stelle der Neubau eines kleines Wohngebäudes - es ist auch der ureigenste Zweck unserer Genossenschaft: die Schaffung und Versorgung unserer Mitglieder mit Wohnraum. Inwieweit ein kleiner Wohnungsneubau an dieser Stelle realistisch (machbar) ist, werden wir in Zusammenarbeit mit einem Planungsbüro untersuchen. Miteinbezogen wird auch die Verbesserung der in diesem Areal bestehenden Infrastruktur der 5 bestehenden Mietshäuser mit 100 Wohnungen (Kienitzer Str. 2-c, 3-c, Am Stadtweg 15-25, Stadtwinkel 1-9). Dazu gehören die Wegeführungen, Zufahrten, Parkplatzsituation, mögliche Fahrradhäuser, Garagenstandorte u.ä. 


Neben diesem Areal 1 wird in der Machbarkeitsstudie auch das auf der Karte ersichtliche und uns gehörende Areal 2 betrachtet (Garagentrakt, Schrebergärten, Wiese/Feld). Die Areale können völlig unabhängig voneinander untersucht werden. Sie können aber auch direkte Abhängigkeiten bilden, was im Gesamtkonzept einen Vorteil darstellen könnte, gerade im Hinblick auf die Unterbringung des ruhenden Verkehrs und die optimale Nutzung von bebaubaren Flächen für die weitere Zukunft. Diese Machbarkeitsstudie ermöglicht uns einen Blick in die Zukunft, wie wir sie selbst gestalten können. 

30.8.2021 - Schallschutz

Für die Umsetzung der Schallschutzmaßnahmen für unsere 32 Wohnungen im Zossener Damm 5-c in Blankenfelde laufen derzeit die Detailplanungen. Neben dem Einbau von Schallschutzfenstern und hochwertigen wohnungseigenen Be- und Entlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung wird auch die Sanierung aller Versorgungsstränge, der Balkone, der Elektrik im Kellerbereich und der Einbau von Brandschutztüren in den Kellergängen geplant. Geprüft wird zudem, ob zugleich alle Bäder modernisiert werden können. Letztlich sollen auch die Außenanlagen erneuert werden und ein neuer Müllplatz sowie ein Fahrradhaus errichtet. Wir rechnen mit dem Beginn der baulichen Umsetzung im Mai 2022. Nachfolgend werden auch unsere 19 Wohnungen in der August-Bebel-Straße in Blankenfelde für den Schallschutz ertüchtigt.

30.8.2021 - Heizungsmodernisierung

Vom 16.8. bis 10.9.2021 erneuern wir die Gasetagenheizungen für die 32 Wohnungen Am Stadtweg 18-24 mit effizienter Brennwerttechnik - der Verbrauch sinkt deutlich, ebenso wie die Abgase. Die Versorgungsstränge wurden bereits 2014 komplett saniert. 

25.8.2021 - Wallbox

Heute haben wir die erste Wallbox mit einer Ladeleistung von 11 kW für einen unserer Mieter an der Kienitzer Straße 5c aufgebaut.


25.8.2021 - Wohnungssanierungen

Derzeit sanieren wir unsere sechste Wohnung in diesem Jahr, die im Zuge eines Mieterwechsels frei geworden war.

 

25.8.2021 - Mitgliederversammlung 2021

Die Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 hatten wir zum Schutz unserer Gesundheit vor dem Covid-19-Virus im Präsensverfahren nicht durchgeführt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Dennoch war es zwischenzeitlich notwendig, wichtige Beschlüsse durch die Mitglieder feststellen zu lassen, die nicht weiter aufgeschoben werden konnten. Dafür haben wir das schriftliche Umlaufverfahren vom 27.5. bis 28.6.2021 für alle Mitglieder durchgeführt. Von den insgesamt 478 stimmberechtigten Mitgliedern wurden 218 Stimmzettel abgegeben. Das entspricht einer Teilnahmequote von 46 Prozent. Für diese rege Teilnahme und das in uns gesetzte Vertrauen durch die mehrheitlich gefassten Beschlüsse bedanken wir uns. Jedes stimmberechtigte Mitglied bekommt aktuell auf dem Postweg die festgestellten Beschlüsse zur Kenntnis.